EUR (€) / Deutsch
  • Anmelden

Was ist Glutathion und warum ist es Anti-Aging?

Glutathion ist ein wichtiges Antioxidans, das zum Schutz unserer Zellen beiträgt und eine Schlüsselrolle bei vielen chemischen Reaktionen in unserem Körper spielt. Der Glutathionspiegel nimmt mit zunehmendem Alter ab, weshalb eine Nahrungsergänzung mit Glutathion für unsere Gesundheit und unsere Langlebigkeit von Vorteil sein kann.

Mit der steigenden durchschnittlichen Lebenserwartung in der Welt wird immer deutlicher, wie wichtig die Gesundheit ist. Leider bedeutet eine längere Lebenserwartung nicht unbedingt eine gesunde Lebenserwartung, und hier spielt ein ausgewogener Lebensstil mit Bewegung, richtiger Ernährung und Nahrungsergänzung eine wichtige Rolle.

Was ist Glutathion?

Aber was genau ist Glutathion? Es ist ein wichtiges Antioxidans, das in der Leber gebildet wird und sich in den Zellen unseres Körpers befindet. Es ist als "Hauptentgifter" bekannt und ist eines der wichtigsten Antioxidantien in unserem Körper. Es besteht aus den folgenden drei Aminosäuren: Cystein, Glutaminsäure und Glycin.

Was sind Antioxidantien?

Antioxidantien sind Moleküle, die unsere Zellen vor Schäden schützen, die durch instabile Moleküle, die so genannten freien Radikale, verursacht werden. Diese instabilen Moleküle enthalten Sauerstoff und haben eine ungerade Anzahl von Elektronen. Elektronen kommen in Paaren vor, und freie Radikale haben ein ungepaartes Elektron. Antioxidantien können dem Molekül ein Elektron spenden, wodurch verhindert wird, dass es unseren Zellen und Geweben ein Elektron entzieht, um Stabilität zu erreichen.

Unser Körper verfügt über ein empfindliches Gleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien, das die freien Radikale daran hindert, in unserem Körper Schaden anzurichten. Viele der Anzeichen des Alterns wie feine Linien, Falten und Hautschäden sind auf die durch freie Radikale verursachten Schäden zurückzuführen. Auch die meisten chronischen Krankheiten und Beschwerden stehen im Zusammenhang mit der Zerstörung durch freie Radikale, die durch Antioxidantien nicht eingedämmt werden, was als oxidativer Stress bezeichnet wird.

Wenn Sie mehr über andere Antioxidantien erfahren möchten, lesen Sie: Berberin das Super-Antioxidans und Warum Polyphenole gut für Sie sind.

Was sind die Vorteile von Glutathion?

Glutathion ist ein wichtiges Molekül für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Hier sind einige seiner Vorteile.

Glutathion:

  • Schützt unsere Zellen und unsere DNA vor Schäden, die durch oxidativen Stress und freie Radikale verursacht werden.

  • Hilft bei der Optimierung und Erhaltung unseres Immunsystems.

  • Spielt eine wichtige Rolle bei der Entgiftung unseres Körpers von Substanzen wie Schwermetallen und anderen Giftstoffen.

  • Schützt und unterstützt das Kraftwerk unserer Zellen (die Mitochondrien) bei der Energieerzeugung.

Wirkt Glutathion gegen das Altern?

Ja, weil Glutathion ein so wichtiges Antioxidans ist, wirkt es gegen die Alterung und kann eine wichtige Rolle dabei spielen, dass wir uns länger jung fühlen und aussehen. Es schützt nicht nur unsere Zellen, sondern verhindert durch seine Entgiftungsfunktion auch die Anhäufung von Giftstoffen, die zu oxidativem Stress und Schäden in unserem Körper führen können.

Mit zunehmendem Alter nimmt sein Gehalt in unserem Körper natürlich ab. Viele der häufigen Alterserscheinungen und chronischen Erkrankungen werden mit einem verminderten Glutathionspiegel in Verbindung gebracht. Durch die Einnahme von Glutathion und eine gesunde Lebensweise, die unserem Glutathionspiegel zugute kommt, können wir den Alterungsprozess in unserem Körper möglicherweise verlangsamen.

Weitere Informationen über eine gesunde Lebensweise, die den Alterungsprozess verlangsamt, finden Sie hier: Lektionen aus den blauen Zonen - sich länger jung fühlen.

Liposomales Glutathion

Youth & Earth bietet ein liposomales Glutathion-Produkt an, das eine noch nie dagewesene Bioverfügbarkeit aufweist. Es ist 100 Mal wirksamer als herkömmliche Glutathionpräparate, die unwirksam sind, da das Glutathion nicht in die Zellen eindringen kann.

Es ist ein großartiger Start in einen gesünderen Lebensstil. Probieren Sie unser Anti-Aging-Kraftpaket Glutathion noch heute aus und nutzen Sie den Code GLUT20 an der Kasse für 20% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf.

Wie kann Glutathion uns helfen, länger zu leben?

Glutathion wurde bei einer Vielzahl von Krankheiten wirksam eingesetzt, darunter Parkinson, Mukoviszidose, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und unkontrollierte Diabetes. Viele dieser chronischen Erkrankungen können nicht nur unsere Lebensspanne verkürzen, sondern auch unsere Lebensqualität beeinträchtigen.

Im Folgenden werden einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie Glutathion zur Linderung und Vorbeugung einiger dieser Erkrankungen beitragen kann:

Senkt den oxidativen Stress

Oxidativer Stress entsteht, wenn die Zahl der freien Radikale die Zahl der Antioxidantien in unserem Körper übersteigt. Infolgedessen beginnen die freien Radikale, die DNA, das Fettgewebe und die Proteine in unseren Zellen zu schädigen, was im Laufe der Zeit zu einer Reihe von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, entzündlichen Erkrankungen, Bluthochdruck, Krebs und anderen führen kann.

In einer Übersichtsarbeit über die Rolle von Glutathion bei der Krebsentstehungund Chemoresistenz wurde festgestellt, dass Glutathionmangel zu erhöhtem oxidativem Stress führt, der mit dem Fortschreiten von Krebs in Verbindung gebracht wird. Weiter heißt es, dass ein erhöhter Glutathionspiegel die antioxidative Kapazität erhöht, was uns vor Krebs schützen kann.

Kann Zellschäden bei alkoholischer und nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung minimieren

Die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) ist ein chronisches Gesundheitsproblem, bei dem sich zu viel Fett in der Leber ansammelt und eine Entzündung der Leber verursacht.
Eine Studie zur Behandlung von chronischen Fettlebererkrankungen zeigte, dass Glutathion in hohen Dosen die Ergebnisse einiger Lebertests auch noch mehrere Monate nach der Behandlung verbesserte.

Eine zweite Studie zeigte die positiven Auswirkungen von Glutathion in Verbindung mit einer Diät und körperlicher Betätigung bei Patienten mit nichtalkoholischer Fettlebererkrankung.

Weitere Informationen über NAFLD finden Sie unter Warum ist Zucker schlecht für Sie?

Kann die Insulinresistenz verbessern

Das Baylor College of Medicine untersuchte die Rolle von Glutathion bei der Gewichtskontrolle und der Insulinresistenz bei älteren Menschen. Ihre Untersuchungen ergaben, dass ein niedriger Glutathionspiegel bedeutet, dass der Körper weniger effizient Fett verbrennt und anfälliger für Fetteinlagerungen ist. Durch die Zugabe von Cystein und Glycin zur Ernährung der älteren Teilnehmer wurde der Glutathionspiegel erhöht und die Fettverbrennung in nur 14 Tagen verbessert.

Es kann bei Psoriasis Linderung verschaffen

Die Schuppenflechte ist eine Autoimmunerkrankung, bei der sich Hautzellen ansammeln und schuppige, juckende und trockene Flecken bilden. Eine kleine Studie hat gezeigt, dass die Erhöhung des Glutathionspiegels durch den oralen Verzehr von Molkenprotein die Schuppenflechte ohne zusätzliche Behandlung verbesserte.

Kann die Mobilität von Menschen mit peripherer Arterienerkrankung verbessern

Die periphere Arterienerkrankung (pAVK) wird durch eine Ablagerung von Plaques in den Blutgefäßen der Beine und Füße und eine Verengung dieser Blutgefäße verursacht. Sie tritt häufig bei Menschen auf, die an Typ-2-Diabetes leiden, einen hohen Cholesterinspiegel haben und einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen ausgesetzt sind. Die periphere Arterienerkrankung kann zu Schmerzen in den Füßen und Waden beim Gehen führen.

Eine Studie hat gezeigt, dass Glutathion die Durchblutung der Teilnehmer verbessert und es ihnen ermöglicht, längere Strecken schmerzfrei zu gehen.

Kann den Körper bei der Bekämpfung von Autoimmunkrankheiten unterstützen

Chronische Entzündungen, die durch Autoimmunkrankheiten wie Lupus verursacht werden, können den oxidativen Stress erhöhen. Diese Krankheiten greifen die Mitochondrien unserer spezifischen Zellen an. Eine Studiehat gezeigt, dass Glutathion die Mitochondrien der Zellen schützt, indem es den oxidativen Stress reduziert.

Kann die Symptome der Parkinson-Krankheit lindern

Eineandere Studie hat gezeigt, dass sich Glutathion positiv auf die Tremorsymptome auswirkt, und obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, deutet dies darauf hin, dass Glutathion die Lebensqualität von Parkinson-Patienten verbessern kann.

Kann die durch unkontrollierten Diabetes verursachten Schäden verringern

Eine Studie, die vom institutionellen Prüfungsausschuss für Humanstudien am Baylor College of Medicine genehmigt wurde, zeigte die folgenden Ergebnisse: Die Zugabe von Cystein und Glycin zu ihrer Ernährung erhöhte den Glutathionmangel bei Menschen mit unkontrolliertem Diabetes. Sie verringerte auch die Schäden durch oxidativen Stress, unabhängig von ihrem hohen Zuckerspiegel.

Kann die Symptome von Atemwegserkrankungen lindern

N-Acetylcystein ist ein Derivat von Glutathion und wird zur Behandlung von Krankheiten wie Mukoviszidose, Paracetamol-Überdosierung und Asthma eingesetzt. Da es auch Entzündungen hemmt, kann Glutathion dazu beitragen, die Symptome von Atemwegserkrankungen zu lindern.

Welche Lebensmittel enthalten viel Glutathion?

Unser Körper scheint Glutathion aus Nahrungsmitteln nicht gut aufnehmen zu können. Der Verzehr von Nahrungsmitteln mit einem hohen Gehalt an Aminosäuren und Schwefel kann jedoch dazu beitragen, den Glutathionspiegel zu erhöhen.

Dazu gehören die folgenden Lebensmittel:

  • Unverarbeitetes Fleisch

  • Knoblauch

  • Brokkoli

  • Spargel

  • Avocados

  • Spinat

  • Nüsse

  • Hülsenfrüchte

  • Eier

Es gibt viele weitere Beispiele für Lebensmittel, die das Glutathion erhöhen. So erhöht der tägliche Verzehr von 83 Gramm Mandeln das Glutathion bei Rauchern um 16 % und verringert deren DNA-Schäden um 29 %.

Wie können Sie Ihren Glutathionspiegel auf natürliche Weise erhöhen?

Essen Sie Lebensmittel, die reich an Schwefel sind

Schwefel ist in Nahrungsproteinen wie Rindfleisch, Fisch und Geflügel enthalten. Er ist aber auch in Lauch und Kreuzblütlern enthalten. Es hat sich gezeigt, dass Schwefel für die Glutathionsynthese unerlässlich ist. Es hat sich gezeigt, dass Alliumgemüse aufgrund seiner Verbindungen den Glutathionspiegel erhöht, während schwefelreiches Gemüse wie Rosenkohl und Brokkoli den Glutathionspiegel zu erhöhen scheint, indem es den oxidativen Stress reduziert.

Ergänzung mit Vitamin C

Forscher haben herausgefunden, dass Vitamin C den Glutathionspiegel schonen kann, indem es zuerst die freien Radikale angreift. Sie sind sogar noch weiter gegangen und haben gezeigt, dass Vitamin C bei der Verarbeitung von Glutathion hilft, indem es dieses wieder in seine aktive Form umwandelt. Weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Vitamin-C-Supplementierung den Glutathionspiegel sowohl in den roten als auch in den weißen Blutkörperchen erhöht. Da diese Studien jedoch durch Nahrungsergänzung durchgeführt wurden, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, ob der Glutathionspiegel durch den Verzehr von Vitamin-C-reichen Lebensmitteln erhöht werden kann.

Wir werden in Kürze ein 1000mg liposomales Vitamin C bald auf den Markt bringen. Liposomales Vitamin C bietet dem Körper die höchste Absorption von Vitamin C direkt in den Blutkreislauf.

Sie fragen sich, was "liposomal" bedeutet? Lesen Sie: Was sind liposomale Ergänzungsmittel und wie wirken sie?

Versuchen Sie die Ergänzung mit Mariendistel

Die Mariendistel, auch Silymarin genannt, ist für ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Studien im Reagenzglas haben gezeigt, dass Silymarin sowohl den Glutathionspiegel erhöht als auch seine Erschöpfung verringert.

Unsere Releaf-Kapseln sind die perfekte Kombination aus Berberin, PQQ und Silymarin. In Kombination mit Berberin hat Silymarin gezeigt, dass es die kardiometabolische Gesundheit verbessert.

Ergänzung mit Curcumin

Reagenzglasstudien haben gezeigt, dass Curcumin den Glutathionspiegel erhöhen kann. Darüber hinaus kamen die Forscher zu dem Schluss, dass Curcumin die Aktivität der Glutathion-Enzyme verbessern und gleichzeitig zur Wiederherstellung des Glutathion-Spiegels beitragen kann.

Unsere Preservage-Kapseln optimieren die Absorption des Curcumins (200%), so dass Ihr Organismus seine verstärkten natürlichen Vorteile erfahren kann.

Achten Sie auf einen gesunden Schlafzyklus und ein ausgewogenes Bewegungsprogramm

Ausreichender Schlaf ist für ein langes Leben unerlässlich, und Untersuchungen haben gezeigt, dass chronischer Schlafmangel den Glutathionspiegel senken kann.

Die Forschung zeigt, dass eine Kombination aus Kraft- und Herz-Kreislauf-Training den Glutathionspiegel stärker ansteigen lässt als ein reines Kraft- oder Ausdauertraining. Außerdem hat sich gezeigt, dass übermäßiges Training ohne angemessene Ernährung den Glutathionspiegel senkt.

Trinken Sie Alkohol in Maßen

Alkohol ist für seine leberschädigende Wirkung bekannt, doch die Schädigung der Lunge ist eine weit weniger bekannte Auswirkung. Die kleinen Atemwege unserer Lunge benötigen Glutathion für ihre ordnungsgemäße Funktion. Der Abbau von Glutathion bei Alkoholikern ist höchstwahrscheinlich auf oxidativen Stress durch langfristigen Alkoholmissbrauch zurückzuführen. Untersuchungen zeigen, dass die Glutathionwerte in den Lungen von Menschen, die regelmäßig Alkohol konsumieren, um 80-90 % abnehmen.

Was sind die Nebenwirkungen von Glutathion?

Lebensmittel, die viel Glutathion enthalten, stellen kein Gesundheitsrisiko dar. Eine Nahrungsergänzung ist jedoch nicht für jeden geeignet. Bei manchen Menschen kann die Einnahme von Glutathion zu Verdauungsproblemen führen, und eine langfristige Einnahme wurde mit einem verminderten Zinkspiegel in Verbindung gebracht. Auch Asthmatiker müssen vorsichtig sein, wenn sie Glutathion inhalieren, da es einen Anfall auslösen kann.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Bedenken haben, an chronischen Krankheiten leiden oder chronische Medikamente einnehmen.

Zusammenfassend

Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das in den Zellen unseres Körpers vorkommt und für die Bekämpfung freier Radikale unerlässlich ist. Viele äußere Faktoren können den Glutathionspiegel senken, darunter Stress, Alterung und übermäßiger Alkoholkonsum.

Die Erhöhung unseres Glutathionspiegels hat eine lange Liste von gesundheitlichen Vorteilen, aber bisher ist die orale Einnahme umstritten. Die meisten Forschungsergebnisse zeigen, dass die orale Einnahme den Glutathionspiegel nicht erhöht, und nur wenige Studien belegen die Wirksamkeit.

Bislang bieten transdermales und liposomales Glutathion dem Körper den höchsten Grad an Absorption direkt in den Blutkreislauf.

Der Inhalt dieses Artikels dient nur zu Informationszwecken. Er ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Holen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder Gesundheitsdienstleisters ein, bevor Sie mit einem neuen Gesundheitsregime oder -programm beginnen. Ignorieren Sie keinen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn einzuholen, nur weil Sie etwas auf dieser Website oder einem Youth & Earth Produkt gelesen haben.

Search