EUR (€) / Deutsch
  • Anmelden

NF-kB und Entzündungen – Das Gleichgewicht der Langlebigkeit finden

Der NF-kB-Weg der Langlebigkeit reguliert die Entzündungsreaktion in unserem Körper sowie viele andere wichtige Prozesse. Wenn die Werte jedoch aus dem Gleichgewicht geraten, kann sich dies nachteilig auf unsere Gesundheit und Langlebigkeit auswirken. Finden Sie heraus, wie Sie diesen Signalweg durch einen gesunden Lebensstil und natürliche Nahrungsergänzungsmittel regulieren können, die der Gesundheit zugute kommen.

Wussten Sie, dass Zellen nicht als die Grundeinheiten des Lebens bekannt wären, wenn es keine genetische Expression gäbe? Ja, die Genexpression (d. h. die Art und Weise, wie die Anweisungen in der DNA in Proteine umgewandelt werden) ist ein entscheidender Prozess, der zur Bildung von funktionellen Produkten wie Proteinen führt, die wiederum bestimmen, was eine Zelle tun kann und was nicht.

Die Genexpression ist kein zufälliger Prozess. Es handelt sich um ein gut koordiniertes Orchester von Ereignissen, die sicherstellen, dass die genetische Information in der richtigen Zelle, in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt im Laufe des Lebens eines Organismus exprimiert wird. Die Ein- und Ausschaltvorgänge werden von einem Proteinkomplex, dem so genannten Transkriptionsfaktor (TF), gesteuert.

In diesem Artikel befassen wir uns mit dem Langlebigkeits-Signalweg NF-kB, einem der wichtigsten Transkriptionsfaktoren, seiner Funktion, seiner Aktivierung und seiner Hemmung. Dies wird uns helfen zu verstehen, welchen Einfluss er auf das Altern und die Lebenserwartung hat.

Sind Sie an einem langen und gesunden Leben interessiert? Dann könnte Ihnen die Lektüre von The Longevity Pathways - How to Live a Happy, Healthy and Long Life gefallen .

Was ist NF-kB?

NF-kB ist eine Abkürzung für "Nuclear Factor kappa-light-chain-enhancer of activated B cells". Es handelt sich um einen Proteinkomplex (eine Familie von Proteinen), der die DNA-Transkription, die Produktion von Zytokinen, das Zellwachstum und schließlich die Apoptose, den programmierten Zelltod, reguliert.

Die Reaktion des Immunsystems auf Infektionen oder Reize wie freie Radikale, Stress und bakterielle Antigene hängt in hohem Maße von NF-kB ab und ist einer der wichtigsten Regulatoren der Entzündungsreaktion. Es wurde auch festgestellt, dass NF-kB eine wichtige Rolle bei der synaptischen Aktivität spielt, einem Prozess, der mit dem Nervensystem und dem Gedächtnis verbunden ist.

Unregelmäßigkeiten in der NF-kB-Aktivierung wurden jedoch mit Krankheiten wie Autoimmunerkrankungen, Krebs, einem schlecht funktionierenden Immunsystem, Entzündungskrankheiten und Virusinfektionen in Verbindung gebracht. Erhöhte NF-kB-Werte wurden auch in einer Reihe von Geweben mit zunehmendem Alter festgestellt und werden mit vielen altersbedingten degenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Diabetes und Osteoporose in Verbindung gebracht.

Was ist der NF-kB-Weg?

Kurz gesagt, ist der NF-kB-Weg die gesamte Kette von Prozessen, die bei der Aktivierung von NF-kB ablaufen. Er ist der Schlüsselmediator bei der Auslösung der Entzündungsreaktion.

Wir haben immer geglaubt, dass das Altern ein unvermeidlicher, zufälliger Prozess ist, der bei jedem Menschen zu einem anderen Zeitpunkt einsetzt. Die Zellen altern, der DNA-Reparaturprozess beginnt fehlerhaft zu werden, und schließlich werden wir alt. Im Gegenteil, es handelt sich um einen hochgradig kontrollierten Prozess, in dessen Zentrum ein Bündel komplexer Proteine steht, von denen eines NF-kB ist. Es wurde vorgeschlagen, dass es einer der Schlüsselvermittler des Alterns ist.

Der NF-kB-Stoffwechselweg hat viele Funktionen im Körpersystem. So trägt er beispielsweise zur Stimulierung von Antikörpern bei, wodurch das Immunsystem als Reaktion auf einen Reiz geweckt wird. Er ist einer der Hauptregulatoren für den Entzündungsprozess. Und als Transkriptionsfaktor erleichtert NF-kB das Kopieren von DNA-Informationen in RNA als Teil des Prozesses der Proteinbildung.

Es ist auch im Hypothalamus, einem neuronenreichen Gebiet an der Basis des Gehirns, vorhanden. Hier, Studien haben gezeigt, dass es mehrere Prozesse steuert, darunter auch den Alterungsprozess. Mit zunehmendem Alter der Probanden stieg der NF-kB-Spiegel an, was auf eine positive Korrelation zwischen dem Alterungsprozess und der Anhäufung von NF-kB hindeutet.

Die Probanden mit einem niedrigeren NF-kB-Spiegel lebten nicht nur länger, sondern hatten auch stärkere Muskeln, ein besseres Gedächtnis und eine viel robustere Haut. Die Forschungsergebnisse scheinen also darauf hinzudeuten, dass der Alterungsprozess zwar nicht gestoppt, aber durch eine angemessene Regulierung des NF-kB-Signalwegs erheblich verlangsamt werden kann.

Wie wird NF-kB aktiviert?

Der NF-kB-Stoffwechselweg ist sehr komplex. In ihrem natürlichen Zustand sind die NF-kB-Proteine inaktiv. Wenn der Körper freien Radikalen, schädlichen Bakterien, Viren oder anderen Dingen ausgesetzt ist, die er als Bedrohung empfindet, wird NF-kB aktiviert und reguliert die Freisetzung von Genen, die Entzündungen auslösen.

Entzündungen sind eine der Methoden, mit denen unser Körper Infektionen abwehrt und Verletzungen heilt. Die kurzfristige rote Schwellung, die Sie nach einer Verstauchung des Knöchels verspüren, ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper die Stelle heilt. Eine anhaltende Entzündung (auch chronische Entzündung genannt) ist jedoch nicht gut und wird mit vielen chronischen Erkrankungen und Zelldegeneration in Verbindung gebracht.

Wenn Sie mehr über Entzündungen erfahren möchten, lesen Sie den Artikel Wie Entzündungen Ihre Gesundheit beeinträchtigen und vorzeitige Alterung verursachen.

In unserem Alltag kann NF-kB durch viele Faktoren aktiviert werden, z. B. durch körperlichen Stress, psychologischen oder emotionalen Stress, die Lebensmittel, die wir essen, Viren, Bakterien und vieles mehr. Mit zunehmendem Alter scheint die NF-kB-Konzentration zu steigen, weshalb es sinnvoll ist, den Lebensstil zu ändern und natürliche Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um Entzündungen zu reduzieren und diesen Signalweg zu hemmen.

Wie hemmt man NF-kB?

Da NF-kB eine der Hauptursachen für Entzündungen ist, können Sie diesen Signalweg hemmen, indem Sie Ihren Lebensstil ändern, um Entzündungen auf natürliche Weise zu reduzieren. Sie können auch natürliche NF-kB-Hemmer in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie NF-kB hemmen und Entzündungen reduzieren können:

Kalorienbeschränkung praktizieren

Die Wirkung der Kalorienrestriktion auf die Verlängerung der Lebensspanne ist gut erforscht, auch wenn der genaue Mechanismus, über den sie funktioniert, immer noch ein Rätsel bleibt. Eine der Möglichkeiten, die sich als vorteilhaft erwiesen hat, ist die Aktivierung von Sirtuinen. Der Sirtuin-Stoffwechselweg, der auch als "Langlebigkeitsgen" bezeichnet wird, steuert die Gesundheit der Zellen. Er ist auch einer der wichtigsten Regulatoren des Alterungsprozesses und von Prozessen wie Entzündungen. Sirtuine können NF-kB hemmen, was einer der Gründe sein könnte, warum die Kalorienbeschränkung so gut funktioniert.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass eine Kalorienbeschränkung natürlich das Gewicht reduziert. Übergewicht wird mit chronischen Entzündungen, chronischen Krankheiten und hohen NF-kB-Werten in Verbindung gebracht.

Essen Sie weniger entzündliche Lebensmittel

Die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann einen erheblichen Einfluss auf die Entzündungswerte in Ihrem Körper haben. Eine der besten Möglichkeiten, Entzündungen zu verringern, ist die Reduzierung des Konsums dieser Lebensmittel. Hier sind die größten Übeltäter:

  • Raffinierter Zucker und Maissirup mit hohem Fruktosegehalt (meist in handelsüblichen Backwaren, Müsli, Fertiggerichten usw.).

  • Raffinierte Kohlenhydrate wie Weißmehl, Weißbrot und andere kommerzielle Produkte.

  • Künstliche Süßstoffe, wie sie in "Diät"-Limonaden enthalten sind

  • Gluten und Milchprodukte - vor allem, wenn Sie eine Unverträglichkeit gegenüber diesen beiden Stoffen haben.

  • Verarbeitete Fleischprodukte - diese Produkte sind in der Regel voll von Konservierungsstoffen und synthetischen Aromen, die eine Entzündungsreaktion auslösen können

  • Verarbeitete Fette (Transfette oder hydrierte Öle) - das sind Fette, denen Wasserstoff zugesetzt wurde und die normalerweise in Produkten wie Margarine enthalten sind.

  • Übermäßiger Alkoholkonsum

Streben Sie eine entzündungshemmende Ernährung an

Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, wirken nachweislich entzündungshemmend. Durch den Verzehr einer großen Vielfalt an Obst und Gemüse (denken Sie an Farben und Grün) können Sie die Zahl der Lebensmittel erhöhen, die auf natürliche Weise Entzündungen hemmen. Zum Beispiel:

  • Früchte wie Beeren, Orangen, Äpfel, Trauben, Papaya und Kiwi.

  • Gemüse wie Butternuss, Süßkartoffeln, Karotten, Grünkohl, Brokkoli und Spinat.

  • Nüsse wie Walnüsse und Mandeln

Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Polyphenolen und Antioxidantien

Pflanzliche Polyphenole wie Resveratrol, Curcumin (in Kurkuma), Quercetin (ein Pflanzenpigment) und Piperin (in schwarzem Pfeffer) hemmen NF-kB und aktivieren AMPK und Sirtuine. Ein erhöhter Verzehr von Lebensmitteln, die diese Polyphenole enthalten, hilft Ihnen bei Ihrer entzündungshemmenden Ernährung. Es ist jedoch nicht immer möglich, optimale Mengen zu sich zu nehmen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Einnahme eines natürlichen Nahrungsergänzungsmittels, das diese Moleküle enthält. Unser Produkt Preservagewurde speziell entwickelt, um tief im Körper zu wirken und die Entzündungsreaktion zu reduzieren.

Essen Sie mehr fetten Fisch

Fetter Fisch enthält Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken. Wenn Sie keinen Fisch mögen, ist Krillöl natürlich eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren - es hat keinen fischigen Beigeschmack! Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren Entzündungen verringern und die Symptome von Entzündungen lindern können. Krillöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Cholin und Astaxanthin - allesamt für ihre natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Interessanterweise wurde in einer Studie nachgewiesen, dass Astaxanthin den NF-kB-Signalweg bei Probanden hemmt, die an einer Augenentzündung leiden.

Weitere Informationen finden Sie in: Was ist Krillöl und warum ist es gut für Sie?

Regelmäßig Sport treiben

Moderater Sport hemmt nachweislich NF-kB und aktiviert Sirtuine und AMPK. AMPK ist ein Pfad der Langlebigkeit, der als "Hauptschalter" des Zellstoffwechsels bekannt ist und auch NF-kB hemmt.

Außerdem senkt Bewegung auf natürliche Weise das Stressniveau, das NF-kB aktiviert.

Regelmäßige Bewegung im Alltag ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihre Lebenserwartung zu erhöhen.

Stressbewältigung praktizieren

Physischer und psychischer Stress löst eine Entzündungsreaktion und die damit verbundenen erhöhten NF-kB-Werte aus. Akuter Stress kann zwar nützlich sein und uns die Energie geben, die wir für die Bewältigung von Aufgaben brauchen, aber chronischer Dauerstress kann unserer Gesundheit extrem schaden. Wir alle haben schon erlebt, dass Menschen, die schwierige Zeiten durchmachen, buchstäblich "vor unseren Augen altern". Zu lernen, wie man mit Stress umgeht, ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, NF-kB zu hemmen und viele andere physiologische Reaktionen, die zu frühzeitiger Alterung und chronischen Krankheiten führen können, zu reduzieren.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie: Fünf einfache Anti-Aging-Hacks zur Steigerung Ihrer Langlebigkeit.

Ausreichend Schlaf bekommen

Eine kleine Studie zur Messung des NF-kB-Spiegels in Abhängigkeit vom Schlaf ergab, dass die NF-kB-Aktivierung am Morgen nach einer Nacht mit Schlafmangel deutlich höher war. Interessanterweise zeigte sich dies bei Frauen deutlicher als bei Männern. Die Ergebnisse reichten jedoch aus, um die Forscher zu der Schlussfolgerung zu bringen, dass Schlafmangel durchaus die Entzündung verstärken kann und dass in diesem Bereich weitere Forschungen erforderlich sind, insbesondere in Bezug auf Schlaf und altersbedingte Entzündungen.

Wir alle fühlen uns nach einer erholsamen Nachtruhe viel besser, und das ist eines der Geheimnisse, um sich jung und energiegeladen zu fühlen. Weitere Informationen zum Thema Schlaf und wie Sie Ihren Schlaf-Wach-Rhythmus umstellen können, finden Sie unter Wie Sie sich jünger fühlen - Achten Sie auf Ihren zirkadianen Rhythmus.

Schlussfolgerung

Der NF-kB-Weg ist eine der wichtigsten Prozessketten im menschlichen physiologischen System. Über diesen Weg werden genetische Informationen exprimiert und Proteine gebildet, die das Überleben der Zellen, das Gedächtnis, die Reaktionsfähigkeit des Immunsystems, die Apoptose (programmierter Zelltod) und andere altersbedingte Bedingungen bestimmen. Wie alle Langlebigkeitswege muss auch dieser im Gleichgewicht gehalten werden, da die NF-kB-Konzentration mit dem Alter tendenziell ansteigt und eine verstärkte Entzündung mit dem Altern und den damit verbundenen chronischen Erkrankungen verbunden ist.

Es gibt eine Reihe von Lebensstiländerungen, die Sie vornehmen können, um Entzündungen zu reduzieren und NF-kB zu hemmen. Ein gesunder Lebensstil in Verbindung mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln, die den Alterungsprozess von innen heraus verlangsamen, trägt wesentlich dazu bei, dass Sie ein aktives, erfülltes Leben bis ins hohe Alter führen können.

"Ich denke, die Wissenschaft hat begonnen zu zeigen, dass Altern eine Krankheit ist. Und wenn es eine ist, kann sie geheilt werden."

- Tom Robbins (amerikanischer Schriftsteller, 88 Jahre)

Der Inhalt dieses Artikels dient nur zu Informationszwecken. Er ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Holen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder Gesundheitsdienstleisters ein, bevor Sie ein neues Gesundheitsprogramm beginnen. Ignorieren Sie keinen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn einzuholen, nur weil Sie etwas auf dieser Website oder einem Youth & Earth Produkt gelesen haben.

Search